Stellenausschreibung Pädagogische Mitarbeiter (m/w/d)

arge.jpg

Stellenangebot

Stellenangebot – PM in unterrichtsbegleitender Funktion, Förderschule „An Boerns Soll“ in Buchholz i. d. Ndh.

An der Schule An Boerns Soll, Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung,

An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz i. d. Ndh., ist ab dem 01.04.2019

ein Arbeitsplatz befristet zunächst längstens bis 31.07.2020 für

 

eine pädagogische Mitarbeiterin / einen pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d)

in unterrichtsbegleitender Funktion

mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von

30,9 Stunden plus Ferienzeitregelung

zu besetzen.

Aufgaben:

  • Übernahme von Teilaufgaben während des Unterrichts unter Verantwortung der Lehrkraft, Mitwirkung im Übungsbereich, Einzel- und gruppenunterrichtliche Maßnahmen nach Anleitung der Lehrkraft
  • Betreuung der Schülerinnen und Schüler vor und nach dem Unterricht
  • Individuelle Hilfeleistung für die Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts (z.B. bei der Erstellung von Unterrichtsaufzeichnungen, beim Toilettengang, bei der Einnahme von Mahlzeiten)
  • Teilnahme an Konferenzen, Dienstbesprechungen und Teambesprechungen
  • Mitwirkung bei der Planung von und Teilnahme an schulischen Veranstaltungen und Schulfeiern
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten, Gutachten, Zeugnissen

Anforderungsprofil und Vergütung:

 

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher, als staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin/staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger oder als staatlich anerkannte Heilpädagogin/staatlich anerkannter Heilpädagoge.

Erwartet wird ferner die Bereitschaft zum Einsatz im gesamten Landkreis genauso wie die Bereitschaft, an erforderlichen Fortbildungen teilzunehmen.

Der Arbeitsplatz wird der Entgeltgruppe 9 TV-L zugeordnet. Die Eingruppierung ist abhängig von Ihren persönlichen und fachlichen Voraussetzungen.

Sofern Sie nicht über eine Qualifikation als staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher oder staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin/staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger verfügen, erfüllen Sie nicht die persönlichen Voraussetzungen dieser Eingruppierung und werden daher grundsätzlich in die Entgeltgruppe 5 TV-L eingruppiert.

 

Hinweise:

Die Niedersächsische Landesschulbehörde strebt an, Unterrepräsentanzen i. S. des NGG in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen oder Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen. Schwerbehinderten oder diesen gleichgestellten Menschen wird empfohlen, zur Wahrung ihrer Interessen eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung anzuzeigen.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Personen mit Zuwanderungsgeschichte werden ausdrücklich begrüßt.

Wohin mit der Bewerbung?

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des Kennwortes „FöS An Boerns Soll—PM-U.“ bis zum 03.03.2019 entweder per E-Mail an (Unterlagen fügen Sie bitte im pdf-Format bei) oder schriftlich an die Niedersächsische Landesschulbehörde, Regionalabteilung Lüneburg, Dezernat 1, Fachbereich Nichtlehrendes Personal und Servicestelle - LG 1 S.30 Frau Cordes, Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sie erhalten keine Eingangsbestätigung.

Informationen gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen erhalten Sie unter https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/stellenausschreibungen/dsgvo/

Für telefonische Rückfragen erreichen Sie mich unter 04131 15-2173.